incontri per adulti brindisi sito per incontri gratuitoannunci donna cerca donna   |  annunci donne a latinaincontri como bakeca   |  donne in bakeca a palermoincontri personali foggia   |  Languages

Versione Italiana English version Deutsche Version

 
  Consorzio di Tutela Barolo Barbaresco Alba Langhe e Roero  
Consorzio di tutela Barolo Barbaresco Alba Langhe e Roero

forum siti incontri Aufgaben und Aktivitäten
der Genossenschaft

sito incontri per sposati

siti x chattare

annunci incontri vicenza

donna non mercenaria cerca uomo

trova una donna

• Laboratorium und chemisch-physikalische Analysen (Enocontrol)incontri piccanti treviso

done cercano uomo

community gratis per single * bakeca incontri donna cerca uomo brescia durch Beauftragung Dritter, aktuell Valoritalia

Die Aufgabe der Marktbeobachtung
donne di bergamo

trova ragazza gratis Das Konsortium hat die Kontrollfunktion der im Verkauf befindlichen Produkte inne: Es entnimmt Weinmuster aus dem Handel und überprüft die tatsächliche, auch analytische Entsprechung zu den vorgegebenen Erfordernissen der jeweiligen Produktionsregeln.

Jede Aktion im Kampf gegen Betrug, Verfälschung und unlauteren Wettbewerb wird in Zusammenarbeit mit der Zentralen Aufsichtsbehörde für Qualität und Betrugsvermeidung des Landwirtschaftsministeriums, dem von der Region koordinierten Antifälscherdienst der Provinzen, der Antifälschereinheit der Karabinieri, der sogenannten NAS (Lebensmittelpolizei) und dem staatlichen Forstkommando durchgeführt.

Nach zahlreichen Plagiats- und widerrechtlichen Aneignungs-Versuchen von geschützten Weinnamen in den vergangenen Jahren hat das Konsortium mit Unterstützung des Ministeriums für Landwirtschaft und Forsten zum Jahresbeginn 2008 den Anstoß für die Schaffung eines Systems zum Schutz der Herkunftsregionen gegeben, das auch auf internationalem Niveau juristisch unantastbar ist. Die letzte Etappe in diesem Projekt besteht aus der Registrierung von Barolo und Barbaresco als kollektive Markennamen in vielen Staaten der Welt.

Eine kollektive Marke hat eine doppelte Funktion: Sie ist das Zeichen für Identität und Unterscheidbarkeit sowie eine Garantie für die Verbraucher, dem über ein festes Regelwerk Sicherheit zum Ursprung, der Natur und der Qualität der gekennzeichneten Produkte gegeben wird. Das Konsortium, als Konzessionär der Marken ist Garant der Provenienz und der Qualität der Weine mit registrierter Marke im Namen und für alle Produzenten, die jene Marke besitzen und benutzen.

bacheca annunci incontri genova incontri donne a trapani

chat gratis donne single

locali per incontri Das Konsortium richtet seine Anstrengungen vor allem auf normative Anpassungen an die Anforderungen der Produzenten, indem es unterstützende Gesetze zur Wahrung der Herkunft der Weine und eventuelle Änderungen an den Produktionsregeln vorschlägt.

In Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungsinstituten beschäftigt sich das Konsortium mit Studien und Versuchen sowohl auf rebkundlichem als auch önologischem Feld. Es verfolgt zum Beispiel die Charakterisierung der Rebsorten, um deren Eigenheiten und die günstigsten Bedingungen für deren Anbau besser zu verstehen.

Das Verwalten umfasst auch das Beurteilen eventueller Änderungen der Erträge oder der Eignung einzelner Jahrgänge, bis hin zur Begrenzung der von Witterungsunbilden, wie Hagel, betroffenen Areale. Diese Tätigkeiten werden im Einverständnis mit der Region Piemont ausgeführt, die wiederum die notwendigen normativen Beschlüsse erlassen kann.

Zum Zeitpunkt der Ernte und in Zusammenarbeit mit anderen professionellen Organisationen wie den “Vignaioli Piemontesi” (Piemonteser Weinbauern) erfolgt eine genaue Kontrolle der Traubenreife. Damit wird den Produzenten eine Entscheidungshilfe gegeben und dazu beigetragen, ein Archiv mit wichtigen historischen Aufzeichnungen über die Erkenntnisse des Sektors zu mehren. Die Arbeit wird jährlich auf dem Treffen “Anteprima Vendemmia” präsentiert.

Ein anderer bedeutender operativer Bereich betrifft die Beschreibung und Abgrenzung der gegenüber den Herkunftsbezeichnungen enger gefassten Produktionsarealen, den zusätzlichen geografischen Erwähnungen (den sogenannten Crus), die dann offiziell in die Produktionsregeln eingefügt werden. Auf einem Markt, auf dem sich der Wettbewerb ständig verschärft, ist es notwendig, die Herkunft der Weine immer besser zu kennzeichnen und für den Verbraucher die Einflüsse des Bodens und des Mikroklimas der unterschiedlichen Zonen auf die Trauben – und in der Konsequenz auf den Wein – wahrnehmbar zu machen.

Das technische Personal des Konsortium arbeitet mit den Gemeinden, der Provinz Cuneo und den regionalen Önotheken zusammen, um so eine exakte und einhellige Definition der Produktionsgebiete innerhalb des Herkunftsterritoriums der Weine zu erreichen. Dieser Prozess, der erste überhaupt in Italien, wurde für das Barbaresco-Gebiet verabschiedet und später für das Barolo und den Dolcetto di Diano d’Alba (dort hatte man die Arbeit über die “Sorì’” in den 80er Jahren wieder aufgenommen). Die Ergebnisse verhindern, dass sich auf dem Etikett missbräuchliche Aneignungen spezifischer geografischer Namen befinden.

annunci gratis senza registrazione donne mature in cerca di uomini

Die Aufgabe der Datensammlung und
ragazza cerca amici

annunci di donne cerca uomo Diese Aufgabe wird in Zusammenarbeit mit der Zertifizierungsanstalt ValorItalia erfüllt und schließt eine periodische Veröffentlichung für die Betriebe, die allgemeine Presse und die Fachpresse mit ein.

Die Marktpreise für Fasswein werden von einem entsprechenden Beraterstab der Handelskammer und von Statistikern des Ismea-Instituts bewertet. Das Konsortium ermittelt die Preise der Endprodukte und arbeitet am “Runden Tisch für Weinbau” (Tavolo Vitivinicolo) mit, an dem man versucht, Käufern und Verkäufern von Trauben Orientierung zu geben und Übereinkünfte zu erzielen.

sito per conoscere ragazze chatta con ragazze

donna cerca uomo tutta italia

siti di incontri donne Das Konsortium stellt Journalisten von lokalen und nationalen Tageszeitungen, von italienischen und ausländischen Fachzeitschriften systematisch Informationen zur Verfügung. Im Verlauf der Jahre hat es vielfältiges Material für institutionelle und werbliche Zwecke realisiert und es an die Presse, an die Meinungsführer und das Publikum verteilt.

In Zusammenarbeit mit Technikern, Akademikern und Experten organisiert das Konsortium Weiterbildungsveranstaltungen für Produzenten und Fachleute des Weinsektors, die das Wissen zu aktuellen Themen auffrischen, Denkanstöße geben und Diskussionsgelegenheiten zu bestimmten Problematiken bieten, wie der Reifung der Weine oder Verschlusssysteme und zu komplexen Fragen wie die Neuigkeiten in der Gesetzgebung.

Das Konsortium organisiert darüber hinaus die Beteiligung von Mitgliedsunternehmen an Messen in Italien und im Ausland, indem es mit den übergeordneten Organisationen Kontakt aufnimmt, darunter die Auslandszentren für die Internationalisierung im Piemont (CEIP). Weiterhin arbeitet es mit dem Verbund der Weinproduzenten aus Alba für die Alba Wine Exhibition zusammen, der wichtigsten Werbeveranstaltung auf dem Territorium, die jedes Jahr im Mai stattfindet und bei dem die Weine des aktuellen Jahrgangs dem Urteil von Experten anvertraut werden.

Das neue nationale Gesetz zu den Weinen mit Herkunftsbezeichnung überlässt den Schutzkonsortien weitreichende Aufgaben was die Werbung betrifft und dies wird auch die wahre Herausforderung der nächsten Jahre sein. Um mit verschiedenen Weinen zu operieren, wie denen eines so großen Konsortiums wird es notwendig sein, den einzelnen Komitees der Zonen ein gewichtigeren Platz einzuräumen: Sie können auch eine teilweise Finanzautonomie erreichen und so über die Finanzierungsquellen selbst entscheiden.

uomo cerca trans sessualita di coppia

annunci personali incontri

siti per incontri occasionali Enocontrol ist ein Labor für chemische und physikalische sowie sensorische Analysen, für Forschung und die technische Betreuung der Weinproduktion und nutzt das Hygiene- und Selbstkontrollsystem der produktiven Prozesse für Lebensmittel (HACCP). Das Analyse- und Lebensmittelforschungszentrum Enocontrol ist am Schutzkonsortium Barolo Barbaresco Alba Langhe und Roero, an der Organisation Vignaioli Piemontesi und anderen Einrichtungen beteiligt. Seine Rolle ist es, Analysen von Trauben, Most und Wein vorzunehmen und damit die Produzenten und die Qualitätsproduktion zu unterstützen.

chat incontro single siti di incontri latina

annunci ragazza cerca uomo

siti di amicizia gratuiti senza registrazione Die Herkunftsgebiete unterstehen einem ministeriellen Kontrollsystem, welches mittels numerischer Banderolen aus der Staatsdruckerei dem Verbraucher die Rückverfolgbarkeit der Produkte garantiert.

Zu den Akteuren, die an diesem Prozess beteiligt sind, gehören die Provinz Cuneo (sie stellt die Autorisierung der Rebanlagen aus und sorgt für den diesbezüglichen Eintrag im Register der Betriebe in der Region Piemont), das ausgewählte Zertifizierungsinstitut, das aktuell ValorItalia ist und das sich der Zusammenarbeit mit der Handelskammer für die Aufstellung der Verkostungskommissionen bedient.

Die generelle Überwachung ist dem Zentralinstitut für Qualität und Betrugsvermeidung (ICQ-Istituto) anvertraut. Die Zertifizierung ist ein Vorgang, der von den Produzenten selbst bezahlt aber von einer eigens dafür vorgesehenen Einrichtung durchgeführt wird, welche alle drei Jahre bestätigt werden muss. Dies geschieht auf gemeinschaftliche Weisung und gestattet dann das Anbringen der europäischen Marke für die Produkte mit geschützter Ursprungsbezeichnung (G.U., in italienisch DOP) auf der Flasche, die in Italien durch die traditionellen Beschriftungen DOC und DOCG ausgedrückt bleiben kann. Jeder einzelne Betrieb kann sich anderer Zertifizierungen ausgehend vom Weinberg (integrative und biologische Landwirtschaft) bis hin zum Weinkeller (Zertifizierungen für die Vermarktung wie z. B. ISO) bedienen.

incontri per adulti siena bakeca barletta incontri

 

incontri annunci venezia donna cerca uomo a modena siti chat online gratis Consorzio di Tutela Barolo Barbaresco Alba Langhe e Dogliani
VAT n.: 02410110049 | cerco uomini single
Tax Code and Number of Business Register of Cuneo: 90021400040 - REA CN 213442
Corso Enotria, 2/c - Ampelion - 12051 Alba (Cn) Italy - Phone: +39 0173 441074 - Fax: +39 0173 361380
Email: incontri per adulti pordenone [email protected]

sito incontri giovani Powered by annunci sexy torino Blulab